Startseite > Azure > TechEd Europe 2012; hadoop on Azure – a.k.a. Isotope

TechEd Europe 2012; hadoop on Azure – a.k.a. Isotope

TechEdIntro

Der Erste Tag der diesjährigen TechEd in Amsterdam ist vorüber und traditionell wurden die Pre-Cons durchgeführt. Im Track “Real-World Coud Computing on Windows Azure” haben Steve Fox, Denis Mulder, Simon Hart, Paul Stubbs und Wilfried Schadenboeck die Neuerungen rund um Windows Azure vorgestellt.

TechEdTrack

Es wurden hauptsächlich die Features des Azure Spring Release, die Scott Guthrie in der Nacht vom 07. auf den 08. Juni in San Francisco vorgestellt hat, im Detail beleuchtet. Angenehm war, dass den Fragen der Teilnehmer sehr viel Zeit eingeräumt wurde und alle Fragen sehr detailliert beantwortet wurden.

Im Talk von Denis Mulder “Data in the cloud – from small to big” fanden sich jedoch Informationen bezüglich hadoop on Azure die so beim Event in San Francisco nicht aufgetaucht sind.

 

Für all diejenigen, die noch keine Berührungspunkte mit hadoop hatten, gab es eine kurze Einführung, mit Hinweis auf das aktuelle Angebot von Microsoft (https://www.hadooponazure.com) und wie einfach hadoop Ergebnisse in eine Sharepoint Installation eingebunden werden können.

In einem der letzten Slides des Talks wurde die künftige Strategie von Microsoft bzgl. hadoop vorgestellt. Interessant ist, dass hadoop eine tiefe Integration in Visual Studio bekommen wird.

TechEdHadoopStrategy

Aus meiner Sicht bedeutet dies, dass wir im Bereich der Azure Storage Dienste, neben Blobs, Tables, Queues und Drives, bald mit einem gleich berechtigtem “big data System” hadoop rechnen können.

Die Integration von hadoop in das PaaS Angebot von Windows Azure zeigt wieder einmal, wie ernst es Microsoft mit der Öffnung und Unterstützung von etablierten “nicht Microsoft Techniken” ist und wie einfach es zukünftig sein wird „big-data“ zu verwalten, abzufragen und performante Lösungen zu entwickeln.

Kategorien:Azure Schlagwörter: , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: